Selbstversorgung

Selbst­versorgung – Was brauch‘ ich

Das im eigenen Garten gezogene Obst und Gemüse steht in unserer konsumbetonten Welt für Unabhängigkeit und ungetrübten Speisegenuß. Da wir es gewohnt sind unsere Lebensmittel stets bei Bedarf einzukaufen, wissen wir nicht wieviel Platz wir benötigen, um uns mit Nahrungsmitteln selber zu versorgen.

Ausgehend von unseren individuellen Bedürfnissen machen wir uns gemeinsam ein realistisches Bild von der optimalen Größe unseres zukünfigen Ackers.
Dabei helfen uns allgemeine Statistiken, die Berechnungs­beispiele von bereits aktiven Selbstversorger-Projekten und natürlich unsere eigenen Erfahrungen als Lebensmittel-Konsumenten.

Termine & Zielgruppe

Dieser Kurs ist geeignet für Personen und Familien, die sich mit dem Gedanken tragen sich teilweise oder komplett mit Lebensmitteln aus dem eigenen Garten oder von einer Pachtfläche zu versorgen.

Maximal können 10 Personen teilnehmen, mindestens sollten es drei Personen sein.
Informationen zu den Teilnahmebedingungen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Die Veranstaltung findet am Freitag, 08.03.2024 von 16 bis 18 Uhr statt.

Veranstalt­ungs­ort

Bücherhalle Kirchdorf
Wilhelm-Strauß-Weg 2
21109 Hamburg
(nicht barrierefrei)

Anfahrt mit der S-Bahn-Line 3, 5 oder 31 bis Station Wilhelmsburg

Kosten­beitrag

Für die Teilnahme an diesem Kurs wird eine Gebühr von 15 Euro erhoben. Für InhaberInnen einer Sozialkarte o.ä. kann ein ermäßigter Kostenbeitrag vereinbart werden.

Kurs­leitung


Rolf Kleinschmidt,
Gärtner und Baumpfleger (European Tree Technician),
Permakultur-Anwender mit Selbstversorger-Garten.

Anmeldung

Sie erhalten die Kursunterlagen nach bestätigter Anmeldung an ihre EMail-Adresse. Mit Eingang der Kursgebühr auf unserem Konto wird die Anmeldung verbindlich. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.